Kostenloses Probetraining    |    Jederzeit einsteigen    |   Montag bis Samstag geöffnet

Tong-Il (kor. Vereinigung) ist ein Ziel aller Koreaner. Korea wurde 1945 nach dem 2. Weltkrieg durch den ideologischen Konflikt zwischen damaligen Sowjetunion und den USA in Nord- und Südkorea gespalten. Das Schrittdiagramm der Hyong symbolisiert die Wiedervereinigung von Nord und Süd.

General Choe-Yeong (Goryeo-Dynastie) war ein loyaler General der damaligen Armee Koreas. Er wurde vom späteren König, General Yi Song-Gae, hingerichtet.

Diese Hyong wurde nach dem koreanischen König Sejong benannt. Er ist der Erfinder des koreanischen Alphabets, dem Hangul. Sejong Hyong besteht aus 24 Bewegungen, entsprechend den 24 Grundbuchstaben des Hangul. Das Schrittdiagramm steht chinesisch für König.

Der Koreaner Cho Man-sik setzte sich für die Unabhängigkeitsbewegung in Korea ein. Er gab sich das Pseudonym Ko-Dang und gilt dort als Patriot.